Wissenswertes zum Thema Zeitarbeit

von Prokontex Personalberatung in Blog 25/05/2016 0 Kommentare

Personaldienstleister, Personalleasing, Personalvermittlung, Personalberatung usw. – die Bezeichnungen sind vielfältig, genauso wie das Angebot von Personaldienstleistern. In Deutschland gibt es aktuell rund 2.000 verschiedene Personalberatungsunternehmen, wie aus einer Erhebung des Statistik-Portals Statista hervorgeht. Diese sind von der Personaldisposition über klassische Zeitarbeit / Arbeitnehmerüberlassung bis hin zum exklusiven Headhunting und Executive Search tätig.

Abgesehen von einem kleinen Einbruch im Jahr 2009, hat die Zahl der Zeitarbeitnehmerinnen und Zeitarbeitnehmer seit dem Jahr 2002 kontinuierlich zugenommen. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BAA), sind gegenwärtig nahezu ein Drittel aller Zeitarbeitnehmer in Berufen der Metall- und Elektroindustrie tätig. Etwas weniger, rund ein Viertel, machen hingegen die Zeitarbeitskräfte in den Bereichen Verkehr, Logistik sowie Schutz und Sicherheit aus. Zudem rechnet die BAA mit einer kontinuierlichen Zunahme von über Zeitarbeit Beschäftigte innerhalb der Dienstleistungsbranche.

„Die Zeitarbeit und die Inanspruchnahme der Dienste von Personaldienstleistern ist und bleibt ein Indikator für die wirtschaftliche Situation eines Landes“, davon ist Tobias Schmidt, Geschäftsführer der Prokontex GmbH München, überzeugt. Immer mehr Unternehmen nutzen diese Möglichkeit der Mitarbeiterbeschaffung, um so kurzfristige Personalbedarfe zu decken und schwankende Bedarfe auszugleichen.

Personaldienstleister gleich Personaldienstleister?

Es gibt eine Menge Personalberatungen und Personaldienstleister München. Derzeit sind es etwa 250 kleinere und größere Unternehmen im Raum München, die in der Zeitarbeit und Personalvermittlung tätig sind. Eine Vielzahl der Personaldienstleister sind kleine bis mittelständische Unternehmen.

Da sich die Zeitarbeit zwischenzeitlich nicht mehr nur auf einzelne Bereiche des Arbeitsmarktes erstreckt, hat sich die Mehrzahl der Unternehmen auf ganz unterschiedliche Branchen und Bereiche spezialisiert. Während sich die einen Personaldienstleister auf den gewerblichen Bereich und die Vermittlung von geringer qualifizierten Hilfskräften spezialisiert haben, gibt es wieder andere, die Experten auf dem Gebiet der Vermittlung und dem Verleih von hochqualifizierten Ingenieuren oder IT Spezialisten sind. Als Personalberatung München hat es sich die Prokontex GmbH zur Aufgabe gemacht, Personal im hochqualifizierten kaufmännischen Bereich zu überlassen und zu vermitteln. Die PROKONTEX-online GmbH ist hingegen in der Vermittlung von Personal in den Bereichen Online Marketing und Online Management tätig. Doch ganz egal, in welchem Bereich oder in welcher Branche ein Personaldienstleister tätig ist, immer sollte eines im Vordergrund stehen: die Dienstleistung. Das gilt sowohl für die Zusammenarbeit mit Kunden als auch mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei der Personalberatung angestellt sind und an die Kundenunternehmen entliehen werden.

Warum Unternehmen auf die Unterstützung von Personaldienstleistern zurückgreifen

Antworten auf die Frage, warum Unternehmen auf die Hilfe von Personaldienstleistern und –vermittlern zurückgreifen, liefern vor allem die folgenden drei Gründe.

  • Zeitarbeit ermöglicht Unternehmen mehr personelle Flexibilität, wenn diese nur für einen kurz- bis mittelfristigen Zeitraum Mitarbeiter benötigen. Hierbei geht es häufig um temporäre Projekte und darum, Auftragsspitzen zu überbrücken. Doch auch als Vertretung im Krankheitsfall oder als Vertretung während der Elternzeit / Mutterschutz werden nur für eine gewisse Dauer zusätzliche Arbeitskräfte benötigt.
  • Unternehmen haben oder können das Recruiting aufgrund mangelnder Personalressourcen oftmals nicht in der Form sicherstellen, wie sie es gerne würden. Teilweise kann dies dazu führen, dass wichtige Positionen unbesetzt bleiben. Hier kann es Unternehmen helfen, Experten an seiner Seite zu wissen und von den Diensten einer Personalberatung zu profitieren.
  • Die teilweise sehr speziellen Stellen erfordern das Know-how von Spezialisten, um die passenden Kandidaten zu finden. Auch der umfangreiche Kandidatenpool von Personalberatungen kann für Unternehmen ein wahrer Zugewinn sein, wenn es um die Besetzung offener Stellen geht.

Weitere Infos für personalsuchende Unternehmen gibt es hier.

Wie funktioniert Zeitarbeit?

Personaldienstleister können personalsuchende Unternehmen sowohl im Rahmen der Direktvermittlung als auch der klassischen Zeitarbeit / Arbeitnehmerüberlassung unterstützen. Im Gegensatz zur Zeitarbeit, wird bei der Direktvermittlung ein Mitarbeiter an das jeweilige personalsuchende  Unternehmen vermittelt. Ein Arbeitsvertrag besteht sodann zwischen dem Unternehmen und dem Mitarbeiter selbst. Anders sieht dies bei der Zeitarbeit aus.

Über  900.000 Zeitarbeitnehmerinnen und Zeitarbeitnehmer gibt es gegenwärtig in der Bundesrepublik. Bei der Zeitarbeit handelt es sich um ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis. Gesetzlich ist die Zeitarbeit in Deutschland u.a. im sog. Arbeitnehmerüberlassungsgesetz geregelt. Darin sind Rechten und Pflichten sowohl für die Arbeitgeber- als auch die Arbeitnehmerseite festgesetzt. Da dieses derzeit überarbeitet wird, muss die Branche im Jahr 2017 mit einigen Änderungen in der Zeitarbeit rechnen.

Welche Verträge zwischen welchen Parteien bestehen und wie Zeitarbeit funktioniert, soll das folgende Schema verdeutlichen:

Zeitarbeit

Der Mitarbeiter bzw. Zeitarbeitnehmer schließt einen Arbeitsvertrag mit einer Personalberatung, einem Personaldienstleister bzw. einem Zeitarbeitsunternehmen. Dieses wird auch Verleiher genannt. Für eine gewisse Zeit wird der Mitarbeiter dann an ein Kundenunternehmen, den sog. Entleiher, entliehen. Zwischen dem Verleiher und dem Entleiher besteht wiederum ein Arbeitnehmerüberlassungsvertrag, der die Überlassung im Einzelnen regelt.

Wie genau der Weg zum Arbeitsvertrag aussieht, erklären wir Ihnen im nächsten Punkt.

Ihr Weg zum Arbeitsvertrag – von der Bewerbung zur Einstellung

Der Personaldienstleister wird vom Kundenunternehmen mit der Suche nach passenden Kandidaten zur Besetzung einer offenen Stelle beauftragt und schreibt diese aus. Neben der eignen Website veröffentlichen und teilen die Personalberater der Prokontex GmbH ihre Vakanzen auf den verschiedensten Kanälen. Hier nutzen sie neben den bekannten online Stellenportalen auch die Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit, oder aber die sozialen Netzwerke und Medien, wie Facebook, Twitter oder Xing. Ziel ist es, abhängig von der jeweiligen Stelle, die richtigen Kanäle zu bedienen um somit für den entsprechenden Bewerbungseingang möglichst passender Kandidaten zu sorgen. Als Personaldienstleister München befinden sich die ausgeschriebenen Stellen fast immer bei unseren Kunden in München und dem Umland.

Nachdem uns eine Bewerbung, online oder per E-Mail, erreicht hat, wird diese von einem Personalberater gesichtet und bewertet. Da dieser seine Projekte genau kennt, überlegt er, ob das Profil zur Stelle oder möglicherweise auf ein anderes aktuelles Projekt passen könnte. Ist dies der Fall, so wird in der Regel ein persönliches Interview vereinbart, um sich gegenseitig kennenzulernen. Dank seiner Erfahrung ist der Berater danach in der Lage, zu beurteilen, ob der Bewerber auf das Stellenprofil und zum Kundenunternehmen passt und ob er ihn dem Auftraggeber vorstellen möchte. Ist dies der Fall, wird das Profil des Bewerbers schließlich dem Kunden vorgestellt. Dieser entscheidet dann, ob auch er den Kandidaten kennenlernen will und lädt ihn zu einem weiteren Gespräch in das Unternehmen ein. Für den Bewerber heißt es nun noch einmal Gas zu geben und auch den Kunden von sich zu überzeugen. Während des gesamten Prozesses stehen die Kandidaten dabei in engem Kontakt zu ihrem Personalberater, der Sie auf dem Laufenden hält. Entscheidet sich der Kunde schließlich für einen Bewerber, dann ist dieser nur noch eine Unterschrift vom neuen Job entfernt. Der Arbeitsvertrag wird zwischen dem neuen Mitarbeiter und der Prokontex GmbH geschlossen und schon heißt es: Hallo, neuer Job!

Vorteile für Bewerber

Anders als bei einer „normalen“ Bewerbung, bei dem Sie sich häufig gegen mehrere Hundert Bewerber durchsetzen müssen, übernehmen wir einen großen Teil dieser „Arbeit“ für Sie.

Welche Vorteile sich Ihnen durch die Bewerbung bei einem Personaldienstleister wie der Prokontex GmbH außerdem bieten, haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst:

  • Personalberatungen und -dienstleister sichten Ihre Bewerbung und bewerten diese. Wenn Ihr Profil für eine Stelle geeignet ist klären wir in einem Telefonat ihre Chancen und Präferenzen ab.
  • In einem persönlichen Interview lernen Sie Ihren Ansprechpartner bei der Prokontex GmbH kennen. Sollten sowohl Sie von uns als auch wir von Ihnen überzeugt sein, erhalten Sie ein umfassendes Briefing zum Einsatzunternehmen, um auch dieses von sich überzeugen zu können.
  • Damit Sie vorab schon bei unserem Kunden einen guten Eindruck machen, erstellen wir für Sie ein individuelles und professionelles Qualifikationsprofil und stellen Sie unserem Kunden vor. Sämtliche Terminkoordination läuft dabei über uns. Sie müssen sich um nichts kümmern.
  • Sollte es mit der Stelle nicht geklappt haben, dann nehmen wir Sie gerne in unseren Bewerberpool auf und berücksichtigen Sie bei anderen potenziell passenden Stellen.
  • Sie haben Zugriff auf Stellen, den andere nicht haben. Häufig schreiben große und weltweit tätige Unternehmen und Konzerne nicht all ihre Vakanzen auf öffentlichen Stellenportalen aus. Nutzen Sie diese Chance, knüpfen Sie Kontakte und sichern Sie sich Ihren Einstieg über die Zeitarbeit.
  • Zudem eignet sich die Vermittlung durch einen Personaldienstleister auch ideal für Wiedereinsteiger, Quereinsteiger und Berufsanfänger.

Weitere Infos für unsere Bewerber finden Sie hier.

Follow by Email
Facebook
Google+
https://www.prokontex.de/wissenswertes-zum-thema-zeitarbeit/
LINKEDIN
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.