Was macht eigentlich ein Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst (w/m)?

von Prokontex Personalberatung in Blog 11/11/2016 0 Kommentare

Vertrieb ist Vertrieb…oder doch nicht?! Welche Aufgaben Sie speziell im Vertriebsinnendienst erwarten und für wen sich eine solche Stelle ganz besonders eignet, lesen Sie im folgenden Beitrag.

Jobprofil und Aufgaben im Vertriebsinnendienst

Als Mitarbeiter /-in im Vertriebsinnendienst können Sie sowohl das Rückgrat des Vertriebsaußendiensts sein, als auch selbst aktiv im Vertrieb tätig werden. Wie der Innendienst gestaltet und aufgebaut ist und welche Aufgabe er im Einzelnen wahrnimmt, kann jedoch ganz unterschiedlich sein. So spielen Faktoren, wie die gesamte Vertriebsstruktur des Unternehmens, das jeweilige Produkt bzw. die Dienstleistung oder aber auch die Branche in der das Unternehmen tätig ist, eine entscheidende Rolle.

Generell zählt der Vertriebsinnendienst zur Vertriebsabteilung des Unternehmens und übernimmt sämtliche anfallende Aufgaben, die den Vertrieb am jeweiligen Standort bzw. der Niederlassung betreffen. Sie arbeiten dabei eng mit dem Außerdienst zusammen und unterstützen diesen z.B. bei der Terminkoordination und bei der Auftragsverfolgung. Die zentralen Aufgaben im Innendienst können die komplette Auftragsabwicklung betreffen – von der Akquise von Neukunden über die Auftragserfassung bis hin zur Reklamationsbearbeitung. Ebenso zählen die Kalkulation und die Erstellung von Angeboten, die Stammdatenpflege im CRM-System sowie die Erstellung von Auswertungen zu ihren Aufgaben. Als zentraler Ansprechpartner für Kunden tragen sie einen wichtigen Teil zur Kundenbindung bei. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst sorgen so mit ihrer Arbeit für die reibungslose Abwicklung von Aufträgen.

Für wen die Arbeit im Vertriebsinnendienst geeignet ist und welche Voraussetzungen Sie erfüllen sollten

Um bei Ihrer Stellensuche im Vertriebsinnendienst erfolgreich zu sein, sollten Sie eine kaufmännische Ausbildung, vorzugsweise zur / zum Bürokauffrau / Bürokaufmann, Industriekauffrau / Industriekaufmann o.ä., erfolgreich abgeschlossen haben. Erste Berufserfahrungen im Vertrieb und Kenntnis über die Abläufe und Strukturen im Vertrieb sind generell von Vorteil. Bei Ihrer Arbeit sollten Sie strukturiert vorgehen und ein echtes Organisationstalent sein. Als Teamplayer lieben Sie es zu kommunizieren. Tagtäglich stehen Sie immer wieder telefonisch oder per E-Mail mit potenziellen Neukunden, Bestandkunden, Fachabteilungen und den Mitarbeitern im Außendienst in Kontakt. Hierbei sollten Sie sowohl die deutsche als auch die englische Sprache sehr gut in Wort und Schrift beherrschen – gerne auch weitere Sprachen, wie z.B. Französisch, Spanisch oder Italienisch. Dies kann von Unternehmen zu Unternehmen variieren. Für die erfolgreiche Arbeit im Vertriebsinnendienst zeichnen Sie sich außerdem durch ein hohes Maß an Belastbarkeit, Ihre Zuverlässigkeit und ganz besonders Ihr Verhandlungsgeschick aus.

Wenn auch Sie Ihre Karriere im Vertrieb starten wollen, dann bewerben Sie sich! Zu unseren aktuellen Stellenangeboten im Vertrieb.

Follow by Email
Facebook
Google+
https://www.prokontex.de/was-macht-eigentlich-ein-mitarbeiter-im-vertriebsinnendienst-wm/
LINKEDIN
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.