Prokontex GmbH

INITIATIVBEWERBUNG

Was macht eigentlich ein(e) Kundenberater/in?

T. Schmidt

Kundenberater/in Tätigkeiten

Was macht ein Kundenberater? Als erster Ansprechpartner sorgt diese/-r für die Sicherstellung der Kundenzufriedenheit im Unternehmen. Sie/Er bearbeitet Anfragen, nimmt Reklamationen entgegen und betreut Kunden in allen Belangen telefonisch, per E-Mail oder schriftlich. Oftmals hat sie/er noch weitere projekt- und kundenbezogene Aufgaben, für deren sachgemäße kaufmännische Abwicklung sie/er ebenso verantwortlich ist. Auch intern kann sie/er eine wichtige Schnittstellenfunktion zu den Fachabteilungen übernehmen und unterstützt diese oftmals in Form von administrativen Tätigkeiten.

EIGENSCHAFTEN & VORAUSSETZUNGEN VON KUNDENBERATER/IN

Da sie/er tagtäglich in Kontakt mit Kunden steht, eignet sich dieser Job besonders für Menschen, die über ein hohes Maß an Serviceorientierung und Belastbarkeit sowie sehr gute kommunikative Eigenschaften verfügen. Auch in stressigen Situationen muss sie/er einen kühlen Kopf bewahren und kann auf ihre/seineErfahrungen im Reklamations- und Beschwerdemanagement zurückgreifen. Dieser Job richtet sich an Teamplayer, die sich durch ihre Einsatzbereitschaft und ihre strukturierte Arbeitsweiseauszeichnen. Neben einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung, kann sie/er ebenso gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen vorweisen.

Berufsbild abhängig von Branche und Anforderungen

Der Begriff des Kundenberaters ist weitläufig im Gebrauch. Aufgrund der zahlreichen Branchen, indenen man Kundenberater vorfindet, unterscheiden sich auch die Anforderungen entsprechend. In der Telekommunikation oder dem Handwerk sind selbsterklärend ganz andere Anforderungen erwünscht, als z. B. in Bank.

So werden Sie zum/zur Kundenberater/in

Aufgrund der Tatsache, dass der Beruf des Kundenberaters nach dem BBiG kein anerkannter Ausbildungsberuf ist, übernehmen hauptsächlich die Unternehmen selbst entsprechende Aus- bzw. Weiterbildungen zum Kundenberater.

Eine ideale Voraussetzung ist beispielsweise die Ausbildung eines anerkannten Berufs der jeweiligen Branche. Jedoch können auch ungelernte Arbeitnehmer nach Schulungen in der Kundenberatung aktiv werden.

Jetzt aktiv werden und Job wechseln!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann werfen Sie doch gleich einen Blick in unsere Prokontex Jobbörse. Und selbst wenn aktuell nicht der für Sie ideale Job dabei ist, freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung, um Sie in unsere Datenbank aufzunehmen! ]]>